Jetzt neu: Verbesserte Formulierung

Dermabacs – dein täglicher Begleiter

Dermabacs

Jetzt neu: Verbesserte Formulierung

Dermabacs – dein täglicher Begleiter

Dermabacs

• Schutz der Zellen vor oxidativem Stress 1
• Erhaltung einer strahlenden Haut 2
• Erhaltung normaler Haare & Nägel 3

anzahl der Packungen (je 30 Kapseln)

WÄHLE DEIN GRATIS AUFBEWAHRUNGSGLAS

Welcome Jar - Beige
Welcome Jar - Light grey
Welcome Jar - White
Regular price 2.0 CHF/Tag
59.95 CHF/ Gesamt
Regular price CHF 59.95 Sale price 59.95

ZUTATEN

  • Bakterienstämme:
  • Bifidobacterium breve BR03, 
  • Lactobacillus salivarius LS03, 
  • Lactobacillus rhamnosus LR05, 
  • Lactobacillus salivarius LS01, 
  • Lactobacillus casei LC03, 
  • Lactobacillus delbrueckii subsp. bulgaricus LDB01, 
  • Bifidobacterium animalis subsp. lactis BS01, 
  • Lactobacillus rhamnosus GG, 
  • Bifidobacterium lactis BPL1 CECT 8145, 
  • Bifidobacterium longum ES1 CECT 7347, 
  • Lactobacillus casei BPL4 CECT 9104 

  • 13% Inulin aus Chicoréewurzelpulver, 
  • Hydroxypropylmethylcellulose (veg. Kapselhülle), 
  • Trennmittel: Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, 
  • Zinkgluconat, 
  • modifizierte Maisstärke, 
  • Maltodextrin, 
  • Farbstoff Calciumcarbonat (Kapselhülle)

WAS BEINHALTET DEINE BESTELLUNG?

Im Basis Starterkit findest du:
• 1x kostenloses Aufbewahrungsglas
• Welcome Guide
• Synbiotika (eine Kombination aus Prä- und Probiotika) Kapseln im lichtgeschützen Nachhfüllbeutel (30 Kapseln alle 30 Tage)

• Keine Mindestlaufzeit
• Jederzeit kündbar
• Hochdosiert mit 60 Mrd. KBE
• Geld-Zurück-Garantie
• Kostenlose Lieferung

WARUM IM ABO?

Die unterschiedlichen Bakterienstämme in Probiotika sind entweder residente oder transiente Mikroben. Residente Bakterien siedeln sich an deiner Darmwand an und „wohnen” da. Transiente Bakterienstämme wandern durch deinen Dickdarm (dort befindet sich der Großteil deines Mikrobioms) und werden wieder ausgeschieden. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Probiotika ihre Wirkung überwiegend als transiente Bakterien ausüben. Da diese jedoch wieder ausgeschieden werden, ist die kontinuierliche Einnahme wichtig. Auch in den Dermabacs sind residente und transiente Bakterienstämme enthalten. Deshalb sind sie für die dauerhafte Einnahme konzipiert.

WICHTIGE HINWEISE FÜR DICH!

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrempfehlung darf nicht überschritten werden. Dem Produkt wurden keine Zutaten tierischen Ursprungs hinzugefügt. Es ist frei von Gluten, Hefe und Laktose. Der Konsum ist geeignet für Diabetiker und Milchallergiker. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Nicht geeignet für Schwangere oder Stillende, sowie Menschen mit einem geschwächten Immunsystem. Für Kinder unerreichbar aufbewahren. Trocken und bei Raumtemperatur lagern.

3330.56 CHF | kg

3147.22 CHF | kg

2684.72 CHF | kg

3330.56 CHF | kg

2832.59 CHF | kg

2416.3 CHF | kg

View full details

Deine Skincare Routine

Idealerweise nimmst du jeden Morgen eine Kapsel vor dem Frühstück ein (wir empfehlen die Einnahme von Probiotika auf leeren Magen, um den Einfluss von Verdauungsenzymen und Gallensalzen zu begrenzen). Das Präparat kann aber auch problemlos zu einem anderen Zeitpunkt eingenommen werden.

Probiotika üben ihre Wirkung überwiegend als transiente Bakterien aus. Da diese jedoch am Ende ihrer Reise durch den Magen-Darm-Trakt wieder ausgeschieden werden, ist eine kontinuierliche Einnahme wichtig und nur so entfalten Probiotika ihre beste Wirkung auf deine Gesundheit.

Collapsible content

Warum haben wir die Formulierung der Dermabacs optimiert?

Unser Anspruch ist es, unsere Formulierungen kontinuierlich auf dem neuesten Stand zu halten und sie ständig an die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse anzupassen. Dies ermöglicht es uns, euch stets innovative Produkte anzubieten. Unsere Verpflichtung zur fortlaufenden Anpassung unserer Formulierungen gewährleistet, dass unsere Produkte den höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards entsprechen.

Wie unterscheidet sich die neue Formulierung von der alten?

Die neue Formulierung unterscheidet sich von der alten durch die Integration von drei neuen Bakterienstämmen: B. lactis CECT 8145, L. casei CECT 9104 und B. longum CECT 7347.

Für wen sind die Dermabacs geeignet?

Die Dermabacs sind für alle Personen geeignet. Sie richten sich in erster Linie an diejenigen, denen die eigene Haut wichtig ist. Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut bei und schützt Zellen vor oxidativem Stress bei4. Die enthaltenen Bakterienstämme sind in klinischen Studien getestet worden. Mit 40 Milliarden KBE (koloniebildenden Einheiten) erhältst du mit einer Dermabacs-Kapsel eine einzigartige Bakterien-Formulierung. Mit 40 Milliarden KBE (koloniebildenden Einheiten) erhältst du mit einer Dermabacs-Kapsel eine einzigartige Bakterien-Formulierung.

4 (Verordnung (EU) Nr. 432/2012)

Wer sollte von der Einnahme der Dermabacs absehen?

Schwere Immunsupprimierte sollten von der Einnahme der Dermabacs absehen, weil Probiotika hier möglicherweise unerwünschte Wirkungen haben können. Dies liegt daran, dass Probiotika lebende Bakterien enthalten, die sich zum Teil im Darm niederlassen. Aus diesem Grund sollten immunsupprimierte Personen vor der Einnahme von Bakterien unbedingt mit ihren behandelnden Ärzten sprechen. Diese können dabei helfen, festzustellen, ob Bakterienkulturen für dich sicher sind und welche Art von Bakterien am besten für deine spezifischen Bedürfnisse geeignet sind.

Dürfen Schwangere und Frauen in der Stillzeit die Dermabacs anwenden?

Wir empfehlen hier immer die Rücksprache mit den behandelnden Ärzten. Der Grund hierfür ist, dass die Studienlage zur Einnahme von einigen Bakterienstämmen noch unzureichend ist, um hier belastbare Aussagen zu treffen. Es obliegt jedoch ganz der Einschätzung einer jeden Mutter, ob sie dennoch der Einnahme von Bakterienstämmen positiv gegenübertritt. Deswegen empfehlen wir vor der Einnahme eine Rücksprache mit dem medizinischen Fachpersonal deines Vertrauens, also deiner Gynäkologin oder deiner Hebamme.

Ab wann treten Ergebnisse ein und welche Effekte sind auf der Haut zu erwarten?

Die Dermabacs brauchen zwischen 4 Wochen und 4 Monaten Zeit, bis die Wirkung voll eintritt. Diese große Zeitspanne liegt daran, dass die Zeit bis zu den ersten Resultaten stark von der Person abhängt.

Warum ist Zink für die Haut so wichtig?

Von allen Geweben weist die Haut die dritthöchste Zinkkonzentration im Körper auf. Dadurch wird schon deutlich, wie wichtig Zink für die Haut ist. Zink hat unzählige positive Effekte: Zink schützt Zellen vor oxidativem Stress1 und trägt zur normalen Erhaltung von Haut2, Haar und Nägeln bei3. Weiterhin trägt Zink zu einem normalen Fettsäurestoffwechsel bei4, dieser spielt eine wichtige Rolle für die Haut. Zuletzt trägt Zink auch zu einer normalen Eiweißsynthese bei1. Die Eiweißsynthese, auch als Proteinsynthese bezeichnet, ist ein wesentlicher Prozess für die Hautgesundheit. Proteine sind entscheidend für den Aufbau und die Erhaltung von Hautgewebe.

1 Zink trägt dazu bei, Zellen vor oxidativem Stress zu schützen (Verordnung (EU) Nr. 432/2012)
2 Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut bei (Verordnung (EU) Nr. 432/2012)
3 Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut und Nägel bei (Verordnung (EU) Nr. 432/2012
4(Verordnung (EU) Nr. 432/2012)

Wann und wie nehme ich die Dermabacs ein, worauf muss ich achten?

Es ist wichtig, die Kapseln kontinuierlich einzunehmen. Die empfohlene Einnahme beträgt 1 Kapsel täglich, am besten morgens eine halbe Stunde vor der ersten Mahlzeit. Die Kapsel kann aber auch problemlos zu einem anderen Zeitpunkt eingenommen werden. Es ist auch möglich, Dermabacs zusammen mit den Daily- und Dietbacs von mybacs einzunehmen,die koloniebildenden Einheiten (KBEs) zu erhöhen. Einige Menschen können Magen-Darm-Probleme bei der Einnahme von Zink bekommen, wenn du dazu Fragen hast oder dich das betrifft, melde dich gerne bei uns.

Gibt es Nebenwirkungen?

Wie bei allen Produkten die Bakterienstämme enthalten, kann es bei manchen Personen zu einer “Erstverschlimmerung” kommen. Sie kann sich beispielsweise in Form von Blähungen, Verstopfungen oder Durchfall äußern. Das ist keine Nebenwirkung, sondern hat damit zu tun, dass dein Darm auf einmal ganz viele neue Mikroorganismen dazu bekommt, die natürlich gleich viel Arbeit leisten und dabei als Nebenprodukt Luft produzieren. Der Darm braucht hier einfach eine kurze Zeit, um mehr Luft aus dem Darm zu resorbieren und ein neues und gutes Gleichgewicht zu finden. Das ist aber völlig normal und sollte nach wenigen Tagen nachlassen.
Image

Faszination Darm-Haut Achse

Unsere Haut ist im konstanten Austausch mit unserem Darm über die sogenannte Darm-Haut-Achse. Du musst dir das so vorstellen: Deine Haut ist wie eine Mauer aus groben Steinen, massiv aber durchlässig für kleinste Partikel. Diesen bildet das viel feinere Hautmikrobiom, ein engmaschiges Netz an guten, lebenden Mikroorganismen.
Wichtig ist: Die Hautgesundheit steht mit dem Immunsystem und dem Darmmikrobiom in enger Verbindung.
Aber aufgrund von Stress, Umwelteinflüssen oder einer gestörten Verdauung können sich ungesunde, schlechte Bakterien sehr viel schneller in unserem Darm vermehren.
→ Expertenwissen zu Haut & Ernährung

Akne | Rosazea | Neurodermitis

Unsere Haut ist von unzähligen Mikroorganismen besiedelt, die meist in einem friedlichen Miteinander leben. Die Gesamtheit von Bakterien, Viren, Pilze und Milben wird als Mikrobiom bezeichnet. Bei einigen Hauterkrankung kann diese Balance gestört sein, sodass Entzündungen entstehen und Ekzeme aufflammen. So finden sich zum Beispiel bei Akne vermehrt sogenannte Cutibaterium acnes, bei Rosacea mehr Demodexmilben und bei Neurodermitis Staphylokkus aureus im Vergleich zu Hautgesunden. Immer mehr Studien weisen darauf hin, dass Akne- sowie Rosacea-Betroffene eine verminderte Vielfalt ihrer Darmspezies zeigen. Somit überwiegen bestimmte Arten und andere fehlen wiederum. Dadurch können Entzündungsprozesse ausgelöst werden.

Unser ganzheitlicher Ansatz

Unsere tägliche Ernährung gilt hierbei als wichtige Einflussgröße für das Darmmikrobiom. Klinische Studien untersuchen derzeit, ob durch die diätische Beeinflussung des Darmmikrobioms positive Effekte an der Haut herbeigeführt werden können. Was man jetzt schon sagen kann: eine abwechslungsreiche Ernährung geprägt von saisonalen, unverarbeiteten, pflanzlichen Grundnahrungsmitteln scheint (haut)gesundheitsförderlich zu sein. Probiere Rezepte aus unserer Gut Kitchen → Zu den Rezepten

Klinische Studien & Verweise

Unsere neue Synbiotika-Linie Dermabacs basiert auf den Erkenntnissen aus der aktuellsten Mikrobiomwissenschaft. Die enthaltenen Bakterienstämme sind auf Wirksamkeit gegen Akne, Rosazea und atopische Dermatitis (Neurodermitis) in klinischen Studien getestet worden:

¹ Zink trägt dazu bei, Zellen vor oxidativem Stress zu schützen (Verordnung (EU) Nr. 432/2012).

² Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut bei (Verordnung (EU) Nr. 432/2012).

³ Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut und Nägel bei (Verordnung (EU) Nr. 432/2012.

⁴ (Verordnung (EU) Nr. 432/2012)

Alles, was dein Körper braucht!

Unsere Haut ist von unzähligen Mikroorganismen besiedelt, die meist in einem friedlichen Miteinander leben. Die Gesamtheit von Bakterien, Viren, Pilze und Milben wird als Mikrobiom bezeichnet. Bei einigen Hauterkrankung kann diese Balance gestört sein. So finden sich zum Beispiel bei Akne vermehrt sogenannteCutibateriumacnes, bei Rosacea mehrDemodexmilbenund bei NeurodermitisStaphylokkusaureus im Vergleich zu Hautgesunden. Immer mehr Studien weisen darauf hin, dass Akne- sowie Rosacea-Betroffene eine verminderte Vielfalt ihrer Darmspezies zeigen.